Show simple item record

dc.contributor.authorSauter, Markus
dc.contributor.authorOtt, Oliver
dc.contributor.authorHartmann, Werner
dc.contributor.editorSchwill, Andreas
dc.contributor.editorApostolopoulos, Nicolas
dc.date.accessioned2018-01-24T13:02:33Z
dc.date.available2018-01-24T13:02:33Z
dc.date.issued2009
dc.identifier.isbn978-3-88579-247-5
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/15051
dc.description.abstractViele computergestützte Lernumgebungen beschränken sich auf 'Drill and Practice'-Aufgaben und verlangen von den Lernenden nur Leistungen auf niedrigen Kognitionsstufen. Dies trifft besonders auf Multiple-Choice-Tests, Zu- ordnungsübungen und Lückentexte zu. Solche Lernumgebungen lassen sich mit wenig Aufwand mittels Autorenwerkzeuge wie Hot Potatoes oder JClic erstellen und sind deshalb in Schulen weit verbreitet. Das Autorenwerkzeug MATCHIX geht einen Schritt weiter und integriert neben Text und Bild auch Tonund Filmobjekte. Damit sind neue Szenarien für den Unterricht denkbar, beispielsweise Lü- ckenaudios im Fremdsprachenunterricht oder Zuordnungsübungen zwischen Vi- deound Tonsequenzen. Zudem kann MATCHIX auch von den Lernenden selbst verwendet werden, um eigene einfache multimediale Lerneinheiten zu erstellen. Im Beitrag werden die MATCHIX zugrundeliegenden Konzepte, das Autorenwerkzeug selbst und exemplarisch einige denkbare Einsatzzwecke aufgezeigt.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofDeLFI 2009 - 7. Tagung der Fachgruppe E-Learning der Gesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-153
dc.titleMATCHIX - multimediale Zuordnungsübungende
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages259-270
mci.conference.locationBerlin
mci.conference.date14.-17. September 2009


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record