Show simple item record

dc.contributor.authorSteimle, Jürgen
dc.contributor.authorLissermann, Roman
dc.contributor.authorOlberding, Simon
dc.contributor.authorKhalilbeigi, Mohammadreza
dc.contributor.authorKleine, Wolfgang
dc.contributor.authorMühlhäuser, Max
dc.contributor.editorZiegler, Jürgen
dc.date.accessioned2017-06-22T19:30:36Z
dc.date.available2017-06-22T19:30:36Z
dc.date.issued2012
dc.identifier.issn1618-162X
dc.description.abstractNeue Technologien für flexible Bildschirme ermöglichen Bildschirme, die physisch verformbar sind. Dies eröffnet das Potenzial, Bildschirme und deren Inhalte auf neue Art be-greifbar zu machen. In diesem Artikel untersuchen wir, wie Nutzer mit Inhalten auf Bildschirmen interagieren können, die durch Rollen oder Falten in ihrer Grösse verändert werden können. Dies ist insbesondere im Kontext von mobilen Endgeräten relevant, deren Nutzbarkeit durch grössen-veränderbare Bildschirme deutlich verbessert werden kann. Wir führen diese neue Klasse be-greifbarer Interaktionen ein, identifizieren grundsätzliche Funktionen der Grössenveränderung und stellen diese anhand von Beispielanwendungen vor.de
dc.language.isode
dc.publisherOldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH
dc.relation.ispartofi-com: Vol. 11, No. 2
dc.subjectFlexibler Bildschirm
dc.subjectGrößenveränderung
dc.subjectTablet
dc.subjectSmart Phone
dc.subjectInteraktion
dc.titleBe-greifbare Interaktionen mit grössenveränderbaren Bildschirmende
dc.typeText/Journal Article
dc.pubPlaceMünchen
mci.document.qualitydigidoc
mci.reference.pages26-31
mci.conference.sessiontitleresearch-article
gi.identifier.doi10.1524/icom.2012.0022


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

Show simple item record