Show simple item record

dc.contributor.authorHenze, R.
dc.contributor.editorKnop, Jan von
dc.contributor.editorHaverkamp, Wilhelm
dc.date.accessioned2019-12-13T09:06:15Z
dc.date.available2019-12-13T09:06:15Z
dc.date.issued2001
dc.identifier.isbn978-3-88579-336-9
dc.identifier.issn1617-5468
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/30707
dc.description.abstractEin leistungsfähiges und integriertes Kommunikationsnetz ist nicht nur für Multimedia-Anwendungen von großer Bedeutung. Auch hofft der Netzbetreiber mit dieser Vision Investitions- und Betriebskosten in den Griff zu bekommen. Trotz vielversprechender Techniken zur Zusammenführung von Telefon- und Datennetzen, wie ISDN, ATM oder Voice over IP konnte die Konvergenz der Net- ze bisher noch nicht umfassend erreicht werden. Bei Netzdiensten, Endgeräten und Anwendungen ist eher Differenzierung als Vereinheitlichung zu beobachten. Es wird über Erfahrungen beim Aufbau eines integrierten Universitätsnetzes berichtet.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e. V.
dc.relation.ispartofInnovative Anwendungen in Kommunikationsnetzen, 15. DFN-Arbeitstagung über Kommunikationsnetze
dc.relation.ispartofseriesLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-9
dc.titleKonvergenz der Kommunikationsnetze – Komplexität ohne Ende?de
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceBonn
mci.reference.pages71-80
mci.conference.sessiontitleRegular Research Papers
mci.conference.locationDüsseldorf
mci.conference.date6.-8. Juni 2001


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record