Show simple item record

dc.contributor.authorFischer, Patrickde_DE
dc.contributor.authorSchrepp, Martinde_DE
dc.contributor.authorHeld, Theode_DE
dc.contributor.authorLaugwitz, Bettinade_DE
dc.contributor.editorBrau, Henningde_DE
dc.contributor.editorDiefenbach, Sarahde_DE
dc.contributor.editorHassenzahl, Marcde_DE
dc.contributor.editorKoller, Franzde_DE
dc.contributor.editorPeissner, Matthiasde_DE
dc.contributor.editorRöse, Kerstinde_DE
dc.date.accessioned2017-11-18T00:33:28Z
dc.date.available2017-11-18T00:33:28Z
dc.date.issued2008
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/5657
dc.description.abstractIm Designprozess stehen oft viele Entscheidungen an, die nur schwer aufgrund von vorhandenem Wissen getroffen werden können. Aufwändige Userbefragungen sind in diesen Fällen meist nicht angebracht. Was hier benötigt wird, ist eine kostengünstige und schnelle Methode, zur Entscheidung zu kommen. In diesem Tutorial werden einige Methoden vorgestellt, die es ermöglichen schnell und mit wenig Aufwand an das nötige Feedback zu gelangen. Die vorgestellten Verfahren sind insbesondere auch zum Einsatz in Online-Studien geeignet.de_DE
dc.publisherFraunhofer Verlagde_DE
dc.relation.ispartofTagungsband UP08de_DE
dc.relation.ispartofseriesUsability Professionalsde_DE
dc.subjectQuantitative Methodende_DE
dc.subjectBTLSkalierungde_DE
dc.subjectMagnitude Estimationde_DE
dc.subjectConjoint Measurementde_DE
dc.titleQuantitative Methoden zur prozessbe- gleitenden Evaluation von Designvorschlägende_DE
dc.typeotherde_DE
dc.pubPlaceStuttgartde_DE
mci.document.qualitydigidocde_DE
mci.reference.pages25-29de_DE
mci.conference.sessiontitleTutorialsde_DE


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record