Show simple item record

dc.contributor.authorNees, Corneliade_DE
dc.contributor.authorPetrovic, Kostanijade_DE
dc.contributor.authorPeters, Johan Christiaande_DE
dc.contributor.editorBrau, Henningde_DE
dc.contributor.editorRöse, Kerstinde_DE
dc.date.accessioned2017-11-18T00:35:18Z
dc.date.available2017-11-18T00:35:18Z
dc.date.issued2007
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/5726
dc.description.abstractZiel des Workshops ist es, mit den Teilnehmern anhand eines konkreten Beispiels das Ableiten und Dokumentieren von Benutzeranforderungen durchzuführen und dabei über die Vorgehensweise kritisch zu reflektieren. Die Teilnehmer werden dafür mit dem benutzerzentrierten Designprozess, wie er bei der SAP AG umgesetzt wird (UCD@SAP), vertraut gemacht und bekommen die Gelegenheit die Methode selbst anzuwenden.de_DE
dc.publisherFraunhofer Verlagde_DE
dc.relation.ispartofTagungsband UP07de_DE
dc.relation.ispartofseriesUsability Professionalsde_DE
dc.subjectBenutzeranforderungende_DE
dc.subjectUse Casesde_DE
dc.subjectBenutzerzentriertes Designde_DE
dc.titleIdentifikation und Strukturierung von Benutzeranforderungende_DE
dc.typeotherde_DE
dc.pubPlaceStuttgartde_DE
mci.document.qualitydigidocde_DE
mci.reference.pages203-204de_DE
mci.conference.sessiontitlePraxissession/ Workshopde_DE


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record