Zu den Lebenswissenschaften gehören so verschiedene Fachdisziplinen wie Medizin, Biologie, Biochemie und Biophysik, aber auch Umweltwissenschaften, Agrartechnologie und Ernährungswissenschaften. Für die Informatik sind die Lebenswissenschaften ein breites Anwendungsfeld mit zahlreichen Herausforderungen. Herausragendes Merkmal der angewandten Informatik in diesem Bereich sind die hochgradig interdisziplinären Fragestellungen, die hier bearbeitet werden. Forschungsaktivitäten werden typischerweise primär durch spezifische und komplexe Fragestellungen aus den Anwendungsbereichen motiviert. Die Methoden der Informatik, die hier zum Einsatz kommen sind aber oftmals sehr ähnlich, so dass naturgemäß ein derart anwendungsbezogener Fachbereich starke Querbezüge zu allen anderen Fachbereichen der GI aufweist. Ziel des Fachbereichs ist die Förderung des interdisziplinären Austauschs. Initial wurde der Fachbereich ins Leben gerufen, um die Kooperation zwischen den bestehenden Fachgesellschaften GI und GMDS zu vertiefen und damit den wissenschaftlichen Austausch zwischen verschiedenen Gruppierungen aus Medizininformatik, Bioinformatik und Umweltinformatik zu fördern.

Homepage: https://fb-ilw.gi.de

Teilbereiche in diesem Bereich