Konferenzbeitrag

Integration der Elektronischen Gesundheitskarte in Krankenhausinformationssysteme - Ergebnisse einer Untersuchung im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer

Lade...
Vorschaubild
Volltext URI
Dokumententyp
Text/Conference Paper
Datum
2007
Zeitschriftentitel
ISSN der Zeitschrift
Bandtitel
Quelle
Informatik 2007 – Informatik trifft Logistik – Band 2
Regular Research Papers
Verlag
Gesellschaft für Informatik e. V.
Zusammenfassung
Die bundesweite Einführung der Elektronischen Gesundheitskarte wird derzeit vorbereitet. Dabei müssen auch die rechnerunterstützten Krankenhausinformationssysteme an die geplante Gesundheitstelematikinfrastruktur angebunden werden. Zur Vorbereitung wurden Systemanalysen im Diakonissen-Stiftungs- Krankenhaus Speyer durchgeführt und die Ergebnisse verallgemeinert. Die Vielzahl an Arbeitsplätzen im Krankenhaus kann auf wenige Arbeitsplatztypen zurückgeführt werden. An diesen sind die Behandlungsabläufe mit den Funktionen der Elektronischen Gesundheitskarte zu erweitern. Die verfügbare Funktionalität ist anzupassen und zu ergänzen. Bei den freiwilligen Anwendungen entscheidet der Patient über die Bereitstellung seiner Daten. Diese gesetzliche Vorgabe kann im Krankenhausalltag immer wieder zu Problemen führen.
Beschreibung
Hayna, Steffen; Krämer, Werner; Schmücker, Paul (2007): Integration der Elektronischen Gesundheitskarte in Krankenhausinformationssysteme - Ergebnisse einer Untersuchung im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer. Informatik 2007 – Informatik trifft Logistik – Band 2. Bonn: Gesellschaft für Informatik e. V.. PISSN: 1617-5468. ISBN: 978-3-88579-206-1. pp. 450-457. Regular Research Papers. Bremen. 24.-27. September 2007
Schlagwörter
Zitierform
DOI
Tags