Zeitschriftenartikel

Maschinelles Lernen

Vorschaubild nicht verfügbar
Volltext URI
Dokumententyp
Text/Journal Article
Datum
2018
Zeitschriftentitel
ISSN der Zeitschrift
Bandtitel
Quelle
HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 55, No. 2
Verlag
Springer
Zusammenfassung
Die zunehmende Digitalisierung sowie die allgegenwärtige Verfügbarkeit von Daten verändern das Wirtschaftsleben, den Alltag des Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes. Vor diesem Hintergrund wird der Einsatz von maschinellen Lernverfahren in vielen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft zum Teil kontrovers diskutiert. Mit Hilfe des Einsatzes solcher Algorithmen lassen sich beispielsweise Prognosen verbessern sowie Entscheidungen bzw. Entscheidungsprozesse automatisieren. In diesem Artikel geben wir zum einen einen Überblick über die Grundprinzipien maschinellen Lernens. Zum anderen diskutieren wir Anwendungsmöglichkeiten sowie Wirtschaftlichkeitspotenziale am Beispiel von Kundenbindungsprozessen. The increasing digitalization, as well as the ubiquitous availability of data, are currently transforming the economy, the lives of consumers, and society in general. In this context, the use of machine learning is often controversially debated by businesses and the public. For example, these algorithms can help improve making predictions and help automate decisions and decision making processes. In this paper, we first provide an overview of the basic concepts of machine learning and secondly, we will examine selected use cases and efficiency potentials within the customer retention processes.
Beschreibung
Welsch, Andreas; Eitle, Verena; Buxmann, Peter (2018): Maschinelles Lernen. HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik: Vol. 55, No. 2. DOI: 10.1365/s40702-018-0404-z. Springer. PISSN: 2198-2775. pp. 366-382
Zitierform
Tags