Workshopbeitrag

Ein 3-D-Adventure zur spielerischen Wissensvermittlung im Museum

Lade...
Vorschaubild
Volltext URI
Dokumententyp
Text/Workshop Paper
Datum
2006
Zeitschriftentitel
ISSN der Zeitschrift
Bandtitel
Quelle
Mensch und Computer 2006: Mensch und Computer im Strukturwandel
Spielerisches Agieren
Verlag
Oldenbourg Verlag
Zusammenfassung
Unter dem Arbeitstitel „Salz 3D“ wurde für das Deutsche Salzmuseum ein Computerspiel entwickelt, das als Kiosksystem auf spielerische Art Wissen über den bis zum Ende des 18. Jahrhunderts vorhandenen Bergbaubetrieb vermitteln soll. Durch die Verwendung von 3-D-Grafik aus der Ich-Perspektive, von 3-D-Klang und haptischer Rückmeldung wird ein hoher Immersionsgrad erreicht. Durch die engere Einbeziehung der Benutzer werden Vorteile in Bezug auf die Wissensvermittlung gegenüber herkömmlichen Kioskanwendungen erwartet.
Beschreibung
Heinecke, Andreas M.; Schwaldt, Alexander (2006): Ein 3-D-Adventure zur spielerischen Wissensvermittlung im Museum. Mensch und Computer 2006: Mensch und Computer im Strukturwandel. München: Oldenbourg Verlag. ISBN: 3-486-58129-5. pp. 391-395. Spielerisches Agieren
Schlagwörter
Zitierform
DOI
Tags