Zur Kurzanzeige

dc.contributor.authorSteffen, Daniel
dc.contributor.authorChristmann, Corinna
dc.contributor.authorBleser, Gabriele
dc.contributor.editorBurghardt, Manuel
dc.contributor.editorWimmer, Raphael
dc.contributor.editorWolff, Christian
dc.contributor.editorWomser-Hacker, Christa
dc.date.accessioned2017-08-09T21:05:05Z
dc.date.available2017-08-09T21:05:05Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.urihttps://dl.gi.de/handle/20.500.12116/3256
dc.description.abstractÜber 37.000 Patienten wurden 2015 bundesweit in Krankenhäusern unter der Hauptdiagnose I80 (Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis) behandelt. Bewegungsübungen, wie beispielsweise die Muskel-Venen-Pumpe, werden als allgemeine Basismaßnahmen zur Thromboseprophylaxe für alle Risikogruppen empfohlen. Allerdings können solche repetitiven Übungen schnell monoton und langweilig werden, wodurch die Motivation des Patienten sinkt und die Therapietreue gefährdet wird. Das mobile Exergame jumpBALL adressiert die zuvor beschriebene Problematik und unterstützt und motiviert bei der Durchführung der Muskel-Venen-Pumpe. jumpBALL verwendet zwei drahtlose, inertiale Messeinheiten zur Erfassung der Fußbewegungen und zur Interaktion mit dem Spiel, welches auf einem Tablet PC läuft. jumpBALL kann sowohl im stationären als auch im post-stationären Bereich zur Thromboseprophylaxe eingesetzt werden. Anhand einer experimentellen Benutzerstudie mit Studierenden und Angestellten (N=40) konnte gezeigt werden, dass sich durch den Einsatz von jumpBALL die Wiederholungshäufigkeit der Muskel-Venen-Pumpe und die Übungsdauer im Vergleich zu einer Kontrollversion der App, bei der die Anzahl der Wiederholungen ohne spielerische Einbettung lediglich gezählt wird, signifikant steigern lässt.de
dc.language.isode
dc.publisherGesellschaft für Informatik e.V.
dc.relation.ispartofMensch und Computer 2017 - Tagungsband
dc.relation.ispartofseriesMensch und Computer
dc.subjectWearables
dc.subjectExergames
dc.subjectBenutzerstudie
dc.subjectThromboseprophylaxe
dc.titlejumpBALL - Ein mobiles Exergame für die Thromboseprophylaxede
dc.typeText/Conference Paper
dc.pubPlaceRegensburg
mci.document.qualitydigidoc
mci.reference.pages27-36
mci.conference.sessiontitleGamification und Game Design
mci.conference.locationRegensburg
mci.conference.date10.-13. September 2017
dc.identifier.doi10.18420/muc2017-mci-0198


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Zur Kurzanzeige