Show simple item record

dc.contributor.authorHerrmann, Tobiasde_DE
dc.contributor.editorHassenzahl, Marcde_DE
dc.contributor.editorPeissner, Matthiasde_DE
dc.date.accessioned2017-11-18T00:37:48Z
dc.date.available2017-11-18T00:37:48Z
dc.date.issued2005
dc.identifier.urihttp://dl.gi.de/handle/20.500.12116/5838
dc.description.abstractDer Beitrag dokumentiert eine Reihe von Erfolgsfaktoren, die als positive (Akzeptanz-)Treiber einer nachhaltigen organisatorischen Etablierung von User Experience Teams in Unternehmen fungieren können. Dargestellt werden neben inhaltlichen Schwerpunkten wie z. B. der Erhebung von User Experience Kennzahlen für die Corporate Balanced Score Card oder der Konzeption eines spezifischen Messkonzepts »User Experience ROI« auch prozessuale Aspekte (fixe Integration in den Linienprozess der Produktentwicklung). Des weiteren sind strukturell-organisatorische sowie »weiche« Faktoren wie »Marketing und IT verstehen lernen« oder Corporate User Experience Mindset im Blickfeld des strukturierten Erfahrungsberichts.de_DE
dc.publisherFraunhofer Verlagde_DE
dc.relation.ispartofTagungsband UP05de_DE
dc.relation.ispartofseriesUsability Professionalsde_DE
dc.subjectOrganisatorische Verankerungde_DE
dc.subjectUsability/UEde_DE
dc.titleErfolgsfaktoren einer nachhaltigen organisatorischen Etablierung von User ExperienceTeams in Unternehmen am Beispiel der mobilkom austria groupde_DE
dc.typeotherde_DE
dc.pubPlaceStuttgartde_DE
mci.document.qualitydigidocde_DE
mci.reference.pages19-24de_DE
mci.conference.sessiontitleOrganisatorische Verankerung im Unternehmende_DE


Files in this item

Thumbnail

Show simple item record